Beratungs- und Hilfsangebote bei psychischen Auffälligkeiten

Wohin können sich Flüchtlinge wenden, die psychisch erkrankt sind oder therapeutische Hilfe benötigen? Wer berät ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die Verhaltensauffälligkeiten bei Flüchtlingen feststellen und nicht wissen, wie Sie damit umgehen sollen? Solche Fragen werden in den letzten Tagen häufiger gestellt. Aus diesem Grund weist die Stabsstelle Integration noch einmal auf die vorhandenen Beratungs- und Hilfsangebote hin. Folgende Anlaufstellen sind mit der Thematik und der besonderen Situation von Flüchtlingen und anderen Zugewanderten vertraut. Sie stehen bei Fragen zu psychischen Auffälligkeiten oder (möglichen) Erkrankungen zur Verfügung, einige davon auch für eine Krisenintervention.

Stadt Bonn
Gesundheitsamt - Sozialpsychiatrischer Dienst

Engeltalstraße 6
53111 Bonn
E-Mail: <link>sozialpsychiatrischer-dienst@bonn.de
Telefon: 0228 - 77 38 19 oder -70

Der Dienst bietet Beratung und Hilfe für Erwachsene und deren Bezugspersonen und Betreuer (auch z.B. für Mitarbeiter in Flüchtlingsunterkünften). Es erfolgt keine Therapie. Die Beratung ist kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht. Die Beratung kann in den Sprachen Russisch, Englisch und Französisch erfolgen. Sprachmittler und Dolmetscher werden akzeptiert, können aber nicht finanziert werden.

Stadt Bonn
Psychologische Erziehungs- und Familienberatung

Kurfürstenalle 2-3
53177 Bonn
Telefon: 0228 -77 45 62
E-Mail: <link>psychologische.beratungsstelle@bonn.de 

Die Erziehungs- und Familienberatungsstelle ist offen für alle Bonner Eltern sowie Fachkräfte und Ehrenamtliche, die Bonner Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene betreuen. Fachkräfte erhalten auch Supervision und Beratung zum Umgang mit geflüchteten und traumatisierten Kindern. Das Angebot ist kostenlos und kann in Englisch, Französisch, Italienisch und Niederländisch erfolgen. Bei Bedarf werden Dolmetscher eingesetzt.

Stadt Bonn
Schulpsychologie

Sankt Augustiner Straße 86
53225 Bonn
Telefon:  0228 -77 45 63
E-Mail: <link>schulpsychologie@bonn.de 

Der schulpsychologische Dienst bietet Beratung, Coaching und Supervision in Bonner Schulen an. Sie führt Fortbildungen durch (z.B. zu „Resilienz, Trauma und Schule als sicherer Ort“) und unterstützt die Schulen bei der Krisenprävention und –intervention. Bei Bedarf wird mit Dolmetschern und Sprachmittlern gearbeitet. Das Angebot ist kostenlos.

LVR-Klinik Bonn
Flüchtlingshilfen

Kaiser-Karl-Ring 20
53111 Bonn
Telefon: 0228 - 551 - 2816
E-Mail: <link>marion.winterscheid@lvr.de
Internet: <link http: www.klinik-bonn.lvr.de de nav_main fachgebiete besondere_angebote fluechtlingshilfen fluechtlingshilfen_1.html external-link-new-window bonn:>LVR-Klinik Bonn - Flüchtlingshilfen

Flüchtlingen stehen im Falle psychischer Erkrankungen die regulären Behandlungsangebote der Fachabteilungen der LVR-KLinik Bonn zur Verfügung. Die Klinik arbeitet mit hauseigenen Dolmetschern und Sprach- und Integrationsmittlern zusammen und bietet so mehrsprachige Hilfs- und Unterstützungsangebote für Flüchtlinge an.

AWO Kreisverband Bonn /Rhein-Sieg e.V.
Sozialpsychiatrisches Kompetenzzentrum Migration Südliches Rheinland (SPKoM)

Theaterplatz 3
53177 Bonn
Telefon: 0228 - 85 02 77 56
E-Mail: <link>spkom@awo-bnsu.de
Internet: <link http: www.awo-bonn-rhein-sieg.de angebote eingliederungshilfe-und-arbeit spkom.html external-link-new-window kreisverband bonn rhein-sieg: spkom südliches>SPKoM Südliches Rheinland

Das SPKoM bietet Beratung für Fachleute und ehrenamtliche Helfer zu kultursensiblen Angeboten an. Es unterstützt bei der Suche nach Psychotherapeuten und Dolmetschern für Psychotherapie. Ziel ist die Sensibilisierung im Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen. Das Angebot ist kostenlos.

Evangelische Beratungsstelle
für Erziehungs-, Jugend-, Ehe- und Lebensfragen

Adenauerallee 37
53113 Bonn
Telefon: 0228 - 68 80 150
E-Mail: <link>t.dobbek@beratungsstelle-bonn.de
Internet: <link http: www.beratungsstelle-bonn.de _blank>www.beratungsstelle-bonn.de

Die Beratungsstelle bietet Beratung für Flüchtlinge, deren Familien und Kinder an. Derzeit findet auch ein Gruppenangebot für jugendliche und heranwachsende Menschen statt. Weitere Informationen zu den Angeboten finden Sie im <link file:1617 file>Flyer und in der <link file:1618 file>Broschüre der Beratungsstelle.

Weitere Beratungsstellen mit thematischen Schwerpunkten finden Sie im dem Menüpunkt <link internal-link in bonn: psychologische hilfe und>Psychologische Hilfe und Beratung auf diesem Portal.

Suche

  Mo Di Mi Do Fr Sa So
17 1
18 2 3 4 5 6 7 8
19 9 10 11 12 13 14 15
20 16 17 18 19 20 21 22
21 23 24 25 26 27 28 29
22 30 31 1 2 3 4 5