„Festival contre le racisme“ vom 15. Juni - 5. Juli in Bonn (online)

Bereits zum sechsten Mal findet in diesem Jahr die Veranstaltungsreihe „festival contre le racisme (fclr)“in Bonn statt, diesmal vom 15. Juni - 5. Juli. Die verschiedenen Vorträge zu den Themen Rassismus, Antisemitismus und weiteren Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit werden wegen der Corona-Pandemie digital angeboten. Das Festival startet am 15. Juni mit einem Vortrag zum Thema „Was bedeutet Antiziganismus?“ Die weiteren Programmpunkte finden Sie auf der Internetseite www.fclr-bonn.de.

Veranstalter in Bonn ist der AStA, der Allgemeine Studierendenausschuss der Universität Bonn gemeinsam mit anderen Initiativen. Das Festival findet als bundesweite Veranstaltungsreihe in verschiedenen Städten statt und ist eine Kampagne von „fzs – freier zusammenschluss von student*innenschaften“ und „bas – bundesverband ausländischer studierender“.

Weitere Informationen finden Sie hier:
www.contre-le-racisme.de

Suche

  Mo Di Mi Do Fr Sa So
17 1
18 2 3 4 5 6 7 8
19 9 10 11 12 13 14 15
20 16 17 18 19 20 21 22
21 23 24 25 26 27 28 29
22 30 31 1 2 3 4 5