Neue Meldestelle Antisemitismus in NRW

Das NRW-Integrationsministerium (https://www.mkffi.nrw/) hat eine „Meldestelle Antisemitismus“ eingerichtet. Betroffene können auch nicht strafbare Vorfälle melden. Ziel ist, das gesamte Spektrum des Antisemitismus zu dokumentieren und zu analysieren. Meldestellen für andere Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit werden folgen. Die vorläufige Trägerschaft der neuen Einrichtung hat zunächst der Landesverband der Jüdischen Gemeinden von Nordrhein und ab 1. Juli 2022 ein noch neu zu gründender Verein.

Antisemitische Vorfälle jeglicher Art können hier online gemeldet werden:  https://www.sabra-jgd.de/antisemitischen-vorfall-melden.

Suche

  Mo Di Mi Do Fr Sa So
39 1 2 3
40 4 5 6 7 8 9 10
41 11 12 13 14 15 16 17
42 18 19 20 21 22 23 24
43 25 26 27 28 29 30 31