Öffentliche Informationsveranstaltung zum Thema "Salafismus in NRW - Zwischen Religion und Extremismus"

Die Ereignisse in Lannesdorf Anfang Mai haben viele Menschen erschreckt und verunsichert. Der Informations- und Diskussionsbedarf ist hoch. Die Stadt Bonn lädt daher herzlich ein zur einer öffentlichen Veranstaltung „Salafismus in NRW - Zwischen Religion und Extremismus“ am Freitag, 29. Juni 2012, um 17 Uhr im Kleinen Saal der Stadthalle Bad Godesberg.  
Nach einem Vortrag von Volker Trusheim vom Ministerium für Inneres und Kommunales NRW, der Grundsätzliches zum Thema Salafismus erläutert und über Einschätzungen und Erkenntnisse berichtet, die dem Land NRW vorliegen, findet eine Diskussion mit Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch, Polizeipräsidentin Ursula Brohl-Sowa, Bezirksbürgermeisterin Annette Schwolen-Flümann und Ordnungsdezernent Wolfgang Fuchs statt. Die Moderation übernimmt Wolfgang Zimmer.
Zu dieser gemeinsamen Veranstaltung von Stabsstelle Integration und Volkshochschule der Stadt Bonn sind alle Interessierten herzlich eingeladen
<link file:808 download file>Einladung zum Download

Suche

  Mo Di Mi Do Fr Sa So
17 1
18 2 3 4 5 6 7 8
19 9 10 11 12 13 14 15
20 16 17 18 19 20 21 22
21 23 24 25 26 27 28 29
22 30 31 1 2 3 4 5