„Post von Karlheinz - Wütende Mails von richtigen Deutschen und was ich ihnen antworte“

Hasnain Kazim © Peter Rigaud

Lesung und Diskussion mit Hasnain Kazim am 6.11.2022 um 11 Uhr im Haus der Geschichte

Viele Mails bekommt der Journalist und Buchautor Hasnain Kazim: wütende, rassistische, beleidigende Mails. Irgendwann hat er sich entschlossen zu antworten. Vor allem jenen, die sich als „richtige“ Deutsche sehen und es offenbar provozierend finden, dass Kazim Deutscher ist und Marineoffizier bei der Bundeswehr war. Da genügen Name und Hautfarbe, um ihm massenhaft Hassmails zu senden. Kazim antwortet - schlagfertig, kenntnisreich, geduldig, ernst, witzig - und manchmal überraschend. Im Buch „Post von Karlheinz“ hat er Dialoge aus Mails und Antworten veröffentlicht. 

Am Sonntag, 6.11.2022, 11 Uhr, liest Hasnain Kazim aus seinem Buch und berichtet von seinen Erfahrungen mit Hassmails und Social-Media-Posts und wie auf sie reagiert werden kann - oder muss!  Oberbürgermeisterin Katja Dörner spricht ein Grußwort.

Eine Veranstaltung des Amtes für Integration und Vielfalt der Stadt Bonn im Rahmen der 13. Bonner Buchmesse Migration  https://www.bonnerbuchmessemigration.de/.

Foto: © Peter Rigaud

Suche

  Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 1 2 3 4 5 6
45 7 8 9 10 11 12 13
46 14 15 16 17 18 19 20
47 21 22 23 24 25 26 27
48 28 29 30 1 2 3 4