Radikalisierungsphänomene bei Jugendlichen: Seminar für pädagogische Fachkräfte mit Ahmad Mansour

Rund 30 pädagogische Fachkräfte informierten sich bei dem Seminar mit Dipl.-Psych. Ahmad Mansour

In den letzten Monaten haben sich in Bonn etliche Veranstaltungen mit dem Thema Salafismus beschäftigt. Dabei ist deutlich geworden, dass sich insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene aus Zuwandererfamilien von den verschiedenen extremistischen Strömungen angesprochen fühlen. Die Stabsstelle Integration und das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Bonn haben daher am 18. Januar zu einem Seminar mit dem Diplom-Psychologen Ahmad Mansour vom Berliner Zentrum Demokratische Kultur eingeladen, um sich mit Radikalisierungsphänomenen bei Jugendlichen zu beschäftigen und nach pädagogischen Antworten zu suchen. Rund 30 pädagogische Fachkräfte aus ganz Bonn nahmen teil.

Mansour, der bereits im November 2012 Referent bei der Tagung "Salafismus in Deutschland - Junge Muslime in Gefahr?" im Gustav-Stresemann-Institut in Bonn war, kam diesmal auf Einladung der Integrationsbeauftragten nach Bonn. Als einer der bundesweit noch recht wenigen Experten ist er derzeit in etlichen Städten unterwegs. In Berlin leitet er das Projekt <link http: www.heroes-net.de external-link-new-window heroes gegen untersdrückung im namen der>HEROES gegen Unterdrückung im Namen der Ehre und für Gleichberechtigung, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "ASTIU" (Auseinandersetzung mit Islamismus und Ultranationalismus) und Mitglied der Arbeitsgruppe "Präventionsarbeit mit Jugendlichen" der Deutschen Islam Konferenz.

Für Mansour kommt der Extremismus einem Bedürfnis der Jugendlichen nach Stärke und Eindeutigkeit entgegen. Jugendliche, die wenig Anerkennung erfahren, die unsicher sind, sich den Anforderungen der Gesellschaft nicht gewachsen fühlen und klare Orientierung benötigen, sind besonders anfällig für Botschaften, die einen vermeintlich einfachen Weg verkünden. Auch Jugendliche aus gebürtig deutschen Familien sind gefährdet.

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars brachte Mansour etliche Tipps und Anregungen aus seiner praktischen Arbeit mit, die in die Arbeit der Schulen und Einrichtungen einfließen werden, aber auch den von der Stadt Bonn mit diversen Aktivitäten, Projekten und Kooperationen bereits eingeschlagenen Weg bestärkten.

Suche

  Mo Di Mi Do Fr Sa So
17 1
18 2 3 4 5 6 7 8
19 9 10 11 12 13 14 15
20 16 17 18 19 20 21 22
21 23 24 25 26 27 28 29
22 30 31 1 2 3 4 5