Stadt Bonn sucht Integrationslotsen, die Türkisch, Arabisch oder Russisch sprechen

Integrationslotsen bei einer Schulung im Juli 2010

Seit 2009 sind mehr als 40 Bonnerinnen und Bonner mit und ohne Migrationshintergrund als Integrationslotsen der Stadt Bonn im Einsatz. Integrationslotsen arbeiten ehrenamtlich. Sie begleiten Zugewanderte zu Ämtern und Beratungsstellen, stellen Kontakte zu den richtigen Stellen her, unterstützen im Schriftverkehr mit Behörden und helfen bei alltäglichen Fragen.

Für diese wichtige Aufgabe werden noch Bonnerinnen und Bonner gesucht, die Türkisch, Arabisch oder Russisch sprechen. Wer sich vorstellen kann, Migrantinnen und Migranten bei familiären, schulischen, beruflichen oder anderen Angelegenheiten zu unterstützen, wer eine  der drei Sprachen beherrscht und Interesse an diesem ehrenamtlichen Engagement hat, melde sich bei der Stabsstelle Integration der Stadt Bonn. Dort erhält man auch weitere Informationen.

Kontakt:
Stabsstelle Integration
Telefon (0228) 77 31 01
E-Mail: <link>integrationsbeauftragte@bonn.de.

Weitere Informationen:
<link http: www.bonn.de rat_verwaltung_buergerdienste buergerdienste_online buergerservice_a_z external-link-new-window bonn:>Bundesstadt Bonn: Integrationslotsen (Flyer in mehreren Sprachen)

  

Suche

  Mo Di Mi Do Fr Sa So
17 1
18 2 3 4 5 6 7 8
19 9 10 11 12 13 14 15
20 16 17 18 19 20 21 22
21 23 24 25 26 27 28 29
22 30 31 1 2 3 4 5