"Vielfalt!" Das Bonner Kultur- und Begegnungsfest hat einen neuen Namen

Foto: Volker Lannert

Das beliebte "Internationale und interkulturelle Kultur- und Begegnungsfest der Stadt Bonn" heißt ab 2014 "Vielfalt! Das Bonner Kultur- und Begegnungsfest". Das haben die Mitglieder des Stadtrates am Donnerstag, 12. Dezember, beschlossen. Der neue Name soll die Vielfalt der Kulturen und Sprachen in Bonn hervorheben. Das Fest findet voraussichtlich am Sonntag, 1. Juni 2014 auf dem Marktplatz und dem Münsterplatz statt.

Infos, Kultur und Kulinarisches aus vielen verschiedenen Ländern - diese bunte Mischung hat sich beim Kultur- und Begegnungsfest der Stadt Bonn in den letzten vier Jahren bewährt. Das Fest ist 2010 aus dem früheren "Internationalen Begegnungsfest" in der Rheinaue und dem "Tag der interkulturellen Begegnung" auf dem Marktplatz entstanden. Beide Feste fanden sich daher im bisherigen Namen wieder. Dieses Jahr hatte die Stadt Bonn die mitwirkenden Organisationen und Gruppen um Namensvorschläge gebeten und eigene Ideen entwickelt. Ab 2014 heißt es nun in einer Mischung von neuem Akzent mit bewährter Bezeichnung: "Vielfalt! Das Bonner Kultur- und Begegnungsfest".

Das Fest erfreut sich jedes Jahr einer großen Resonanz, so dass aus Platzgründen auch Absagen an Vereine und Organisationen erteilt werden mussten. In Zukunft wird die Stadt Bonn Organisationen und Vereinen den Vorrang geben, die ihren Sitz beziehungsweise den Schwerpunkt ihrer Arbeit in Bonn haben.

Suche

  Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 1 2 3 4
36 5 6 7 8 9 10 11
37 12 13 14 15 16 17 18
38 19 20 21 22 23 24 25
39 26 27 28 29 30 1 2