Bundesstadt Bonn - Kommunales Integrationszentrum

Beratung für Betroffene von Diskriminierung

Am Hof 28

53113 Bonn

0228 - 77 61 66

0228 - 77 96 19 80 1

antidiskriminierung@bonn.de

www.integration-in-bonn.de/stabsstelle-integration...

  • German
  • English
  • Spanish

Beratungsangebot für Betroffene von Diskriminierung
Das Beratungsangebot richtet sich an Menschen mit Migrationshintergrund, die sich Unterstützung im Falle von Diskriminierung wünschen, zum Beispiel:

  • wenn ihnen Wohnungs-Besitzer eine Wohnung aufgrund ihrer ethnischen Herkunft oder Religion nicht vermieten möchten,
  • wenn sie Arbeitgeber aufgrund ihrer ethnischen Herkunft oder Religion nicht einstellen,
  • wenn sie sich aufgrund ihrer ethnischen Herkunft oder Religion in Ämtern oder Behörden nicht gut behandelt fühlen,
  • oder wenn sie aufgrund ihrer ethnischen Herkunft oder Religion beim Zugang in Fitness-Studios, Restaurants, Geschäfte, Transport-Mitteln oder Diskotheken diskriminiert werden.

In der Antidiskriminierungsberatung können Ratsuchende zunächst ihre Situation schildern. Gemeinsam wird dann ein geeignetes Vorgehen erarbeitet. Grundlage dafür ist das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Jedes Anliegen wird selbstverständlich vertraulich behandelt.

Die Beratung ist kostenlos.

Terminvereinbarung nach Absprache per Telefon: 0228 - 77 61 66 oder E-Mail: antidiskriminierung(at)bonn.de

 

 

 Print this page

Search

[Previous Month] July 2020 [Next Month]
Mo Tu We Th Fr Sa Su
27 29 30 1 2 3 4 5
28 6 7 8 9 10 11 12
29 13 14 15 16 17 18 19
30 20 21 22 23 24 25 26
31 27 28 29 30 31 1 2