05.04.2019

Fatih Çevikkollu „Wie weltoffen und tolerant sind wir?“ am 6. April in der KHG

 

Am Samstag, 6. April, 11.55 Uhr im Kapitelsaal der KHG (Eingang Brüdergasse 8) heißt es im Rahmen der Reihe "Kurz vor 12" diesmal: "Bonn und das Rheinland. Wie weltoffen und tolerant sind wir?" mit dem Schauspieler und Kabarettisten Fatih Çevikkollu.

Bonn ist vielfältig und international, die Bürgerinnen und Bürger weltoffen und tolerant. Oder? Wie ist der alltägliche Umgang mit Bonnerinnen und Bonnern dunkler Hautfarbe, mit Muslimen, mit Flüchtlingen aus Syrien, Afghanistan, Somalia? Gilt ihnen im Alltag unsere Weltoffenheit, unsere Toleranz - vielleicht sogar mehr als das: unser Respekt? Migration und Integration sind derzeit heiß diskutierte Themen, in Familien, am Arbeitsplatz, in Nachbarschaften, Vereinen und überall, wo Menschen miteinander reden oder online kommunizieren. Menschenwürde und Menschenrechte bleiben dabei oft ganz schnell auf der Strecke. Ist das die Gesellschaft, in der wir leben wollen? Fatih Çevikkollu, Schauspieler, Kabarettist und Rheinländer, stellt die rheinische Toleranzbekundung "Jede Jeck es anders" auf den Prüfstand.

Moderiert wird die Veranstaltung von Coletta Manemann, Integrationsbeauftragte der Stadt Bonn. Für die musikalische Rahmung sorgt Regionalkantor und Münsterorganist Markus Karas. Der Eintritt ist kostenlos.

Faltblatt Kurz vor 12
Plakat Kurz vor 12

 

 

 

Back to "News"

Back to "News"

 

[Translate to Englisch:]

Zum Nachrichtenarchiv

 

 Print this page

Search

[Previous Month] April 2019 [Next Month]
Mo Tu We Th Fr Sa Su
14 1 2 3 4 5 6 7
15 8 9 10 11 12 13 14
16 15 16 17 18 19 20 21
17 22 23 24 25 26 27 28
18 29 30 1 2 3 4 5