18.04.2019

Stellenausschreibung für das Programm "Wegweiser - gemeinsam gegen gewaltbereiten Salafismus"

Das Programm "Wegweiser - gemeinsam gegen gewaltbereiten Salafismus" ist über Bonn hinaus in den Rhein-Sieg-Kreis und den Kreis Euskirchen erweitert worden. Das Programm in Trägerschaft der Stadt Bonn wird vom Ministerium des Innern NRW finanziert und bietet u.a. eine Anlaufstelle für alle Fragen rund um den extremistischen Salafismus. Die Beratungsarbeit von "Wegweiser" richtet sich in erster Linie an radikalisierungsgefährdete junge Menschen und deren soziales Umfeld.

Im Zuge der Ausweitung in die beiden genannten Kreise sucht die Bundesstadt Bonn Sozialarbeiter/-innen und Sozialpädagog/-innen, aber auch Hochschulabsolvent/-innen anderer, einschlägiger Fachrichtungen. Alternativ ist eine entsprechende berufliche Erfahrung in der Beratungsarbeit mit Jugendlichen und/oder Migrantinnen und Migranten von Vorteil. Erwartet werden zudem Kenntnisse des Themenfeldes Salafismus und Sprachkenntnisse in Arabisch. Die Bewerbungsfrist endet am 3. Mai 2019.

Fragen zur Stellenausschreibung beantwortet Frank Vallender, Stabsstelle Integration, Telefon 0228 - 77 28 22, E-Mail frank.vallender(at)bonn.de.

Stellenausschreibung Programm "Wegweiser"

Back to "News"

Back to "News"

 

[Translate to Englisch:]

Zum Nachrichtenarchiv

 

 Print this page

Search

[Previous Month] July 2019 [Next Month]
Mo Tu We Th Fr Sa Su
27 1 2 3 4 5 6 7
28 8 9 10 11 12 13 14
29 15 16 17 18 19 20 21
30 22 23 24 25 26 27 28
31 29 30 31 1 2 3 4