Wörterbuch

Search for term:

Pflegeversicherung

Die Pflegeversicherung ist eine der fünf Säulen der Sozialversicherung. Alle, die bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, sind in der Regel auch gesetzlich pflegeversichert. Die Pflegeversicherung schützt die Versicherten vor den schlimmsten finanziellen Folgen der Pflegebedürftigkeit. Dabei ist gesetzlich klar festgelegt, wer als pflegebedürftig gilt – und welche Leistungen ihm zustehen. Entsprechend der Schwere der Pflegebedürftigkeit wird vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung die jeweilige Pflegestufe bestimmt. Von der Pflegeversicherung werden Leistungen gezahlt, die einer sozialen Grundsicherung entsprechen.

In Deutschland sind derzeit rund 2 Millionen Menschen auf Betreuung oder Unterstützung angewiesen, weil sie wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung die Aufgaben des täglichen Lebens nicht mehr selbstständig meistern können.

Weitere Informationen:
Pflegeversicherung

Praxisgebühr

Erwachsene Patienten zahlen in jedem Vierteljahr (Quartal) beim ersten Besuch eines Hausarztes oder Zahnarztes eine Praxisgebühr in Höhe von je zehn Euro. Die Gebühr wird auch fällig, wenn der Patient gleich zu einem Facharzt geht und sich nicht erst von seinem Hausarzt dorthin überweisen lässt. Wenn man die Praxisgebühr gezahlt hat, erhält man eine Quittung, die man bei einem weiteren Arztbesuch im selben Quartal vorzeigen kann. Für Kinder und Jugendliche entfällt die Praxisgebühr, ebenso bei Untersuchungen zur Früherkennung von Krankheiten, bei zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchungen sowie bei der Durchführung von Schutzimpfungen und der Vorsorge für schwangere Frauen.

Displaying results 1 to 2 out of 2

 Imprimir esta página

Búsqueda

[Previous Month] septiembre 2019 [Next Month]
lu ma mi ju vi do
35 26 27 28 29 30 31 1
36 2 3 4 5 6 7 8
37 9 10 11 12 13 14 15
38 16 17 18 19 20 21 22
39 23 24 25 26 27 28 29
40 30 1 2 3 4 5 6