Wörterbuch

Search for term:

Regelschulen

Als Regelschulen werden in Deutschland alle allgemeinbildenden öffentlichen Schulen bezeichnet, das heißt Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gesamtschule und Gymnasium. „Öffentlich“ heißt, dass es sich bei Regelschulen um staatliche und nicht um private Bildungseinrichtungen handelt. Sonder- oder Förderschulen werden nicht als Regelschulen bezeichnet, weil sie ausschließlich von Schülern besucht werden, bei denen ein sonderpädagogischer Förderbedarf festgestellt wurde. Aber auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung werden zunehmend in Regelschulsysteme integriert. In Nordrhein-Westfalen geschieht dies zum Beispiel im Rahmen des „Gemeinsamen Unterrichts“.

Weitere Informationen:
Bundesstadt Bonn: Die Schulen

Rentenversicherung

Jede Arbeitnehmerin und jeder Arbeitnehmer zahlt Monat für Monat in die Rentenversicherung ein. Im Alter wird dafür monatlich eine Altersrente ausgezahlt, die sich nach der Höhe und Dauer seiner eingezahlten Beiträge bemisst. Mittlerweile ist die Regelgrenze für den Bezug von Rente auf 67 Jahre angehoben worden. Wer aber schon viele Jahre lang eingezahlt hat, kann ohne Verlust schon früher in Rente gehen. Die Regelungen für die gesetzliche Rente sind sehr kompliziert. Die Deutsche Rentenversicherung bietet deshalb Beratungen an. Auf ihrer Internetseite finden sich auch viele Informationen zum Thema „Ausland und Rente“.

Weitere Informationen:
Deutsche Rentenversicherung

Displaying results 1 to 2 out of 2

 Imprimir esta página

Búsqueda

[Previous Month] septiembre 2019 [Next Month]
lu ma mi ju vi do
35 26 27 28 29 30 31 1
36 2 3 4 5 6 7 8
37 9 10 11 12 13 14 15
38 16 17 18 19 20 21 22
39 23 24 25 26 27 28 29
40 30 1 2 3 4 5 6