28.01.2019

Bonner Verein für Pflege - und Gesundheitsberufe e.V. - Neue Kurse, Projekte und Ausbildungen starten in 2019

Der Bonner Verein für Pflege- und Gesundheitsberufe e.V. bietet aktuell verschiedene Kurse, Projekte und Ausbildungen an. Alle Angebote finden vor Ort beim Bonner Verein für Pflege- und Gesundheitsberufe e.V., Fraunhoferstraße 1, 53121 Bonn statt.

Folgende Angebote haben noch freie Plätze:

Kurs: "Leben und Arbeiten in Deutschland"

- B1-Kurs -Matheunterricht
- Sprachpraxis
- Berufsorientierung
- berufliche Beratung, Hilfe bei Praktika, Ausbildung, Arbeit

Beginn: Dienstag, 29.1.2019 bis 12.7.2019 - Einstieg in den nächsten zwei bis drei Wochen noch problemlos möglich!
Montag bis Freitag: 13:00 Uhr bis 16:15 Uhr
Kosten: Kursbuch ca. 30 € einmalig, ansonsten gebührenfrei, keine Erstattung von Fahrtkosten, keine Kinderbetreuung
Ansprechpartner: Alexander Gabriel, Tel: 0228 965454-28, E-Mail: gabriel(at)bv-pg.de

Hauptschulabschluss 9 mit Basisqualifikation Pflege & Zusätzliche Betreuungskraft

Beginn: 25.02.2019
Umfang: 1.110 Unterrichtsstunden (1 Jahr) (allgemeinbildende und berufsfachliche Inhalte) und 7 Wochen Praktikum (Schulferien NRW)
Abschluss/Qualifikation: Hauptschulabschluss 9, Qualifikation zur Zusätzlichen Betreuungskraft gem. §43b SGB XI
Mögliche Teilnehmer/-innen:
- alle Personen ohne Hauptschulabschluss mit Interesse an einem Pflegeberuf
- Sprachniveau mindestens B1
Förderung: Bildungsgutschein (AZAV) der Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter oder andere Institutionen
Ansprechpartnerin: Bettina Vogel, Tel: 0228 965454-11, E-Mail: vogel(at)bv-pg.de

Ausbildung zum/r Altenpflegehelfer/-in + Sprachkurs Deutsch

Beginn: 05.03.2019
Ausbildungsdauer: 14,5 Monate
Abschluss: staatlich anerkannte/r Altenpflegehelfer/in

Voraussetzungen:
- Vollendung des 16. Lebensjahres
- persönliche und gesundheitliche Eignung
- Hauptschulabschluss 9
- Sprachkenntnisse mindestens Niveau B1

Modul 1 - staatlich anerkannte Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer/in: 750 Stunden Theorie und 900 Stunden praktische Ausbildung in verschiedenen Einrichtungen der Altenhilfe
Modul 2 - Deutsch in der Pflege: 290 Stunden, Vermittlung von Beginn an
Prüfung und Abschluss: Staatliche Prüfung, bestehend aus einem praktischen, einem schriftlichen und einem mündlichen Teil

Abschluss: Staatlich anerkannte/r Altenpflegehelfer/in.

Förderung: Bildungsgutschein (AZAV) der Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter oder andere Institutionen
Ansprechpartnerin: Marion Kowe, Tel: 0228 965454-10, E-Mail: kowe(at)bv-pg.de

Projekt "Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein"

Das Projekt eröffnet Frauen eine neue berufliche Perspektive. Unabhängig von bestehenden Qualifikationen haben sie die Chance auf einen sicheren Arbeitsplatz mit einer praxisnahen Ausbildung und attraktiven Aufstiegsmöglichkeiten.

Inhalte: Beratung, Begleitung, berufliche Orientierung, Kompetenzfeststellung, Abbau von Vermittlungshemmnissen, Deutschunterricht, Anerkennung von vorhandenen Abschlüssen, fachspezifischer Unterricht, Praktikum und Schnuppertage

Zielgruppe:
- Mütter mit Migrationshintergrund
- Sprachkenntnisse B1
- Interesse an einem pflegerischen, hauswirtschaftlichen oder erzieherischen Beruf

Ansprechpartnerin: Heidemarie Jeep, Tel: 0228 965454-28, E-Mail: jeep(at)bv-pg.de

weitere Informationen:
Bonner Verein für Pflege- und Gesundheitsberufe e.V.
Flyer Altenpflegehelfer plus Deutschkurs

 Imprimir esta página

Búsqueda

[Previous Month] abril 2019 [Next Month]
lu ma mi ju vi do
14 1 2 3 4 5 6 7
15 8 9 10 11 12 13 14
16 15 16 17 18 19 20 21
17 22 23 24 25 26 27 28
18 29 30 1 2 3 4 5