22.10.2019

Buchmesse Migration 2019: Vielfalt gestalten, Demokratie leben - 21. bis 24. November 2019, Haus der Geschichte

Tagungen, Vorträge, Diskussionen, Lesungen, Ausstellungen, Workshops, Literaturwettbewerb, Filme, Poetry Slam, Musik - dies alles und mehr bietet in diesem Jahr wieder die Bonner Buchmesse Migration, die am 21. November 2019 um 18 Uhr im Großen Saal im Haus der Geschichte eröffnet wird. Schirmherrin ist in diesem Jahr die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, gefördert wird sie vom Land NRW, der Ev. Kirche im Rheinland und der Stadt Bonn. Einzelne Veranstaltungen haben weitere Förderer. In der Fülle der Angebote und Veranstaltungen finden sich auch aktuelle politische Themen wieder.

Die Stabsstelle Integration lädt am Sonntag, 24. November 2019, um 11 Uhr ein zum Thema "Integration und gesellschaftliche Konflikte" - mit zwei renommierten und aktuell stark gefragten Experten: Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani, Migrationsforscher und Professor für Erziehung und Bildung in der Migrationsgesellschaft an der Universität Osnabrück, und Prof . Dr. Andreas Zick, Professor für Sozialisation und Konfliktforschung und Leiter des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung an der Universität Bielefeld. Die Veranstaltung findet im Großen Saal im Haus der Geschichte statt. Sie ist öffentlich, Anmeldung ist nicht erforderlich.

Programm der Bonner Buchmesse Migration 2019

https://www.bonnerbuchmessemigration.de/

 

 Imprimer cette page

Recherche

[Previous Month] novembre 2019 [Next Month]
lu ma me je ve sa di
44 28 29 30 31 1 2 3
45 4 5 6 7 8 9 10
46 11 12 13 14 15 16 17
47 18 19 20 21 22 23 24
48 25 26 27 28 29 30 1