29.05.2020

Wahl des Integrationsrates am 13. September 2020

Der Integrationsrat ist ein kommunales Gremium und vertritt die Interessen der Bonner Migrantinnen und Migranten. Er kann sich mit allen Angelegenheiten der Stadt Bonn befassen. Themen können Schule und Sport, Kita und Kultur, Stadtentwicklung und Sprachförderung, Altenhilfe und Antidiskriminierungsarbeit und vieles andere sein. Neben direkt gewählten Mitgliedern (18 Personen) gehören dem Integrationsrat auch Ratsmitglieder (neun Personen) an, die von den Ratsfraktionen entsandt werden.

Wer Interesse an Kommunalpolitik hat und das Thema Integration in unserer Stadtgesellschaft mitgestalten möchte, kann für den Integrationsrat kandidieren. Das ist entweder mit anderen zusammen möglich (in einer Liste) oder allein (als Einzelbewerber:in). Natürlich kann man sich auch den Listen der Parteien anschließen. Kandidieren können alle Personen, die auch wahlberechtigt sind. Zusätzlich können auch Deutsche ohne Migrationshintergrund für den Integrationsrat kandidieren, dürfen aber selbst den Integrationsrat nicht wählen. Kandidatinnen und Kandidaten müssen am Tag der Wahl mindestens 18 Jahre alt sein. Sie müssen sich seit mindestens einem Jahr rechtmäßig in Deutschland aufhalten und seit mindestens 3 Monaten offiziell in Bonn mit Hauptwohnsitz wohnen und gemeldet sein. Fragen zur Wahl des Integrationsrates beantwortet die Geschäftsstelle des Integrationsrates, Telefon 0228 - 77 26 94, E-Mail integrationsrat(at)bonn.de.

Informationen zur Wahl des Integrationsrates und zur Durchführung von Versammlungen zur Listenaufstellung während der Corona-Pandemie finden Sie hier:

Informationen zur Durchführung von Versammlungen zur Listenaufstellung während Corana-Pandemie

Informationen zur Wahl des Integrationsrates Bonn 2020

https://integrationsratswahlen.nrw/

 

 

 Imprimer cette page

Recherche

[Previous Month] juillet 2020 [Next Month]
lu ma me je ve sa di
27 29 30 1 2 3 4 5
28 6 7 8 9 10 11 12
29 13 14 15 16 17 18 19
30 20 21 22 23 24 25 26
31 27 28 29 30 31 1 2