Stabsstelle Integration

Die Bundesstadt Bonn versteht Integration als Querschnittsaufgabe, die nahezu alle Bereiche der Verwaltung betrifft. Die Stabsstelle Integration ist ämterübergreifend Ansprechpartner für das Thema Integration insgesamt und organisatorisch unmittelbar dem Oberbürgermeister zugeordnet. Sie unterstützt und berät städtische Ämter und Einrichtungen, aber auch andere Institutionen und Organisationen im Themenfeld Zuwanderung, Integration und interkulturelles Leben und  nimmt eine vernetzende und beratende Funktion wahr.

Die Aufgaben der Stabsstelle Integration sind u. a.:

  • Abstimmung von Maßnahmen und Angeboten der Stadt Bonn im Bereich Integration
  • Fachliche Begleitung von Integrationsmaßnahmen städtischer und anderer Stellen
  • Initiierung von Projekten und Maßnahmen im Arbeitsfeld Migration und Integration
  • Integrationskonzept der Stadt Bonn
  • Zusammenarbeit mit Organisationen, Vereinen, Einrichtungen, Initiativen und Gruppen
  • Durchführung von Informations- und Fachveranstaltungen
  • Finanzielle Förderung von interkulturellen Projekten und Integrationsmaßnahmen; Institutionelle Förderung
  • Unterstützung des interreligiösen Dialogs
  • Projekt „Integrationslotsen
  • Projekt BiBo - Bildungspatenschaften Bonn“
  • Projekt „Individuelle Lernförderung“
  • Durchführung des Präventionsprogramms „Wegweiser – gemeinsam gegen gewaltbereiten Salafismus“ des Ministeriums für Inneres und Kommunales NRW
  • Dolmetscherpool
  • Internetportal: www.integration-in-bonn.de; Öffentlichkeitsarbeit

Zur Stabsstelle Integration gehören außerdem:

Nach oben Diese Seite drucken

Suche

[Previous Month] Februar 2017 [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
5 30 31 1 2 3 4 5
6 6 7 8 9 10 11 12
7 13 14 15 16 17 18 19
8 20 21 22 23 24 25 26
9 27 28 1 2 3 4 5