25.09.2017

Infoveranstaltung "Komm zur Stadt" - Ausbildung bei der Stadt Bonn am 6. Oktober 2017 um 16 Uhr

© Bundesstadt Bonn

Auch in diesem Jahr laden Stabsstelle Integration und Personal- und Organisationsamt der Stadt Bonn Jugendliche mit Migrationshintergrund, junge Geflüchtete, Eltern, Lehrkräfte sowie haupt- und ehrenamtliche Multiplikatoren herzlich ein zur Veranstaltung "Komm zur Stadt" - Ausbildung bei der Bundesstadt Bonn am Freitag, 6. Oktober 2017, um 16 Uhr im Sitzungsraum 1 im Stadthaus, Berliner Platz.
Seit 2009 gibt es die Veranstaltungsreihe "Komm zur Stadt", um über Ausbildungsmöglichkeiten bei der Stadt Bonn zu informieren. Der Anteil von Auszubildenden mit Migrationshintergrund hat sich seitdem deutlich erhöht. Dies ist der Stadt Bonn ein wichtiges Anliegen, denn die städtische Belegschaft sollte ebenso vielfältig sein wie die Bonner Bevölkerung.
In der Veranstaltung wird der Ausbildungsleiter der Stadt Bonn, Sascha Hessenbruch, die Stadt als Arbeitgeber vorstellen und einen Überblick über Berufsbilder, Zugangsvoraussetzungen und das Bewerbungsverfahren bei der Stadtverwaltung geben. Die Bundesstadt Bonn ist einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Region und bildet Nachwuchskräfte in rund zwanzig Berufen aus. Darunter sind nicht nur typische Verwaltungsberufe. Ausgebildet wird auch in der Altenpflege, in den Bonner Bädern, in der Druckerei, im städtischen Forstbetrieb oder im Straßenbau. Einzelheiten zu den Ausbildungsberufen sind auf der Homepage der Stadt Bonn unter www.bonn.de/@ausbildung abrufbar. Der Bewerbungsschluss für das Ausbildungsjahr 2018 ist der 15. Oktober 2017.
Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich!

 

 

 Diese Seite drucken

Suche

[Previous Month] Dezember 2017 [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
48 27 28 29 30 1 2 3
49 4 5 6 7 8 9 10
50 11 12 13 14 15 16 17
51 18 19 20 21 22 23 24
52 25 26 27 28 29 30 31