03.09.2019

Projekt "Champs - Für Demokratie und Menschenrechte - Gegen extremistische Ideologien" startet in Medinghoven

Im September startet die Stabsstelle Integration mit "Champs - Für Demokratie und Menschenrechte - Gegen extremistische Ideologien" ein neues Projekt in Medinghoven für Jugendliche zwischen 16 und 23.

Die "Champs" - das sind Jugendliche, die sich für ein demokratisches Zusammenleben in ihrem Viertel, ihren Schulen und an ihren Ausbildungsplätzen engagieren. In rund einem Jahr werden sie hierfür durch erfahrene, interkulturelle Trainer/innen des Vereins HennaMond e.V. geschult. Hierbei greifen die Trainer/innen Themen auf, die Jugendliche ganz besonders beschäftigen: Identität, Zugehörigkeit, Rollenbilder von Mann und Frau, patriarchalische Familienstrukturen, Erfahrungen von Unterdrückung und Gewalt, aber auch Antisemitismus oder demokratiefeindliche Ideologien wie Salafismus und Rechtsextremismus.

Die Ausbildung der "Champs" durch interkulturelle Trainer/innen des Vereins HennaMond erfolgt anhand von Arbeitsmaterialien, Videos und Rollenspielen, aber auch durch Exkursionen im In- und Ausland.

Sonja Fatma Bläser und Jaouad Hanin von HennaMond e.V. (https://hennamond.de/) möchten in Medinghoven mit einer ersten Gruppe bestehend aus Jungen und jungen Männern beginnen. In einem zweiten Schritt soll eine Gruppe mit Mädchen und jungen Frauen hinzukommen. Je nach Thema werden die Treffen später gemischt- oder getrenntgeschlechtlich durchgeführt.
Das Projekt "Champs" startet am Freitag, 20. September 2019, um 17 Uhr im Jugendzentrum Medinghoven, Stresemannstraße 28.
Jungen und junge Männer zwischen 16 und 23 Jahren sind herzlich eingeladen, einfach hinzukommen!
Nach dem Auftakt geht es dann alle zwei Wochen mit Treffen von ca. 17 bis 19 Uhr weiter.

Flyer "Champs"

 Diese Seite drucken

Suche

[Previous Month] September 2019 [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 26 27 28 29 30 31 1
36 2 3 4 5 6 7 8
37 9 10 11 12 13 14 15
38 16 17 18 19 20 21 22
39 23 24 25 26 27 28 29
40 30 1 2 3 4 5 6
Weiterempfehlen: E-MailFacebookTwitter