06.04.2018

„Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge – männlich, unmotiviert und kriminell?“

Veranstaltungsreihe: „Informationen für die Arbeit in der Flüchtlingshilfe

Montag, 09. April 2018, 18 Uhr

„Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge – männlich, unmotiviert und kriminell?“

Referenten:

Sascha Fersch und Matthias Bisten, Amt für Kinder, Jugend und Familie, Stadt Bonn
Gregor Specht, Maria im Walde – Kinder-, Jugend-, und Familienhilfe, Bonn

Veranstaltungsort:  Stadthaus,  Berliner Platz 2, Ratssaal

Wie viele unbegleitete minderjährige Flüchtlinge leben in Bonn und sind das alles Jungs? Wie alt sind sie und wie durchlaufen Kinder ein Asylverfahren? Wie werden sie untergebracht, wer kümmert sich um sie? Und darum, dass sie zur Schule gehen und dass es ihnen gut geht? Was bedeutet eine Vormundschaft und kann das jeder machen?

Um diese und weitere Fragen zu beantworten werden die Mitarbeiter des Amtes für Kinder, Jugend und Familie Sascha Fersch und Matthias Bisten sowie Gregor Sprecht vom Kinder-, Jugend-, und Familienhilfeträger Maria im Walde über die Situation in Bonn berichten und einen Einblick in ihre Arbeit geben.

Nach einem Impuls von etwa 30-45 Minuten besteht Gelegenheit für Fragen und Anliegen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die Veranstaltung wendet sich an Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe, Migrations- und Integrationsarbeit und sonstige Interessierte.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich.

 Diese Seite drucken

Suche

[Previous Month] April 2018 [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
13 26 27 28 29 30 31 1
14 2 3 4 5 6 7 8
15 9 10 11 12 13 14 15
16 16 17 18 19 20 21 22
17 23 24 25 26 27 28 29
18 30 1 2 3 4 5 6