05.11.2018

Veranstaltung "Selbsthilfe und Beratung von und für Geflüchtete und Zugewanderte mit Behinderungen" am 9. November 2018

Die Evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn (EMFA) lädt ein zur Tagung "Neue Wege der Selbsthilfe und Beratung von und für Geflüchtete/Zugewanderte mit Behinderung(en)/Erkrankung(en) am 9. November 2018 von 10.30 -17.00 Uhr im MIGRApolis-Haus der Vielfalt, Brüdergasse 16-18. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro. Fragen und Anmeldungen an J. Michael Fischell, E-Mail: mailto:fischell(at)bimev.de, Telefon 0176 - 34 68 34 1.

Die Tagung beschäftigt sich mit dem Austausch professioneller und ehrenamtlicher Akteure aus den Arbeitsbereichen Migration, Flüchtlingshilfe und Behindertenhilfe. Die Teilnehmenden werden im inklusiven und interkulturellen Kontext Handlungsfelder und Konzepte aus dem Themenspektrum der kommunalen Gesundheits-, Alten- und Behindertenhilfe kennenlernen und diskutieren. Schwerpunktthema der Tagung ist außerdem die Selbsthilfe und Selbstorganisation von Geflüchteten und Zugewanderten. Die Veranstaltung wendet sich an Professionelle und Ehrenamtliche aus Flüchtlingshilfe, Behindertenhilfe, Gesundheits- und Pflegesektor, Migrations- und Sozialarbeit, Selbsthilfe, Verwaltung, Wissenschaft und an die Mitglieder des Netzwerkes "Flucht, Behinderung und Krankheit".

Veranstaltungsflyer "Selbsthilfe und Beratung von und für Geflüchtete und Zugewanderte mit Behinderungen"

 Diese Seite drucken

Suche

[Previous Month] November 2018 [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 29 30 31 1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
46 12 13 14 15 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30 1 2
Weiterempfehlen: E-MailFacebookTwitter