02.11.2018

Veranstaltung "Was tun bei häuslicher Gewalt gegen geflüchtete Frauen?" am 5. und 6. November

© BIM e.V.

Das Bonner Institut für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V. bietet aktuell mehrere Veranstaltungen für Haupt- und Ehrenamtliche in der Integrations- und Flüchtlingsarbeit an. Die Reihe beginnt mit "...und plötzlich fachlich handeln müssen! Was tun bei häuslicher Gewalt gegen geflüchtete Frauen?" am 5. und 6. November im MIGRApolis-Haus der Vielfalt, Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn. Anmeldungen an BIM e.V., Anna Heinzel, E-Mail heinzel@bimev.de, Telefon 0228-33 83 39 51. Am 15. und 22. November geht die Reihe weiter mit "Antisemitismus - Hintergründe & aktuelle Entwicklungen" in der Gedenkstätte Bonn, Franziskanerstraße 9, 53113 Bonn, Anmeldungen ebenfalls an BIM e.V. Weitere Veranstaltungen zu "Spracherwerb & Sprachenlernen unterstützen, aber wie?" und "Trauma, Flucht & psychische Belastung" folgen.

Flyer Fachlich handeln bei häuslicher Gewalt
Flyer Antisemitismus - Hintergründe und aktuelle Entwicklungen
Flyer Spracherwerb&Sprachenlernen
Flyer Trauma, Flucht & psychische Belastung

 Diese Seite drucken

Suche

[Previous Month] Januar 2019 [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 31 1 2 3 4 5 6
2 7 8 9 10 11 12 13
3 14 15 16 17 18 19 20
4 21 22 23 24 25 26 27
5 28 29 30 31 1 2 3
Weiterempfehlen: E-MailFacebookTwitter