30.10.2019

"Zwischen Religionsfreiheit und Demokratiefeindlichkeit - Islamistischer Einfluss in Kita und Schule" am 5.11.2019 um 17.30 Uhr im Haus Migrapolis

Islamistische Gruppierungen und deren Anhänger*innen versuchen auf verschiedenen Wegen gezielt Einfluss auf Kinder und Jugendliche - vornehmlich aus Einwanderermilieus - zu nehmen. Im Blick haben sie dabei auch pädagogische Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen und Berufskollegs. Der Islamismus-Experte Kurt Edler beobachtet, dass Islamist*innen dabei zunehmend offene Konfrontationen vermeiden, um keine Angriffsfläche zu bieten, und sich häufig auf die Religionsfreiheit berufen. Der ehemalige Gymnasial- und Berufsschullehrer aus Hamburg ist Referent der Veranstaltung "Zwischen Religionsfreiheit und Demokratiefeindlichkeit - Islamistischer Einfluss in Kita und Schule" am Dienstag, 5.11.2019, um 17.30 Uhr im Haus Migrapolis, Brüdergasse 16-18. Er wird auch darüber sprechen, dass diese Inanspruchnahme der Religionsfreiheit immer wieder hinterfragt werden muss. Edler berät als Experte für Islamismus-Prävention Bildungseinrichtungen und arbeitet aktuell auch im Salafismus-Online-Beirat der Bundeszentrale für politische Bildung. Die Veranstaltung der Stabsstelle Integration der Stadt Bonn wendet sich in erster Linie an pädagogische Fachkräfte.

 

 

 Diese Seite drucken

Suche

[Previous Month] November 2019 [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 28 29 30 31 1 2 3
45 4 5 6 7 8 9 10
46 11 12 13 14 15 16 17
47 18 19 20 21 22 23 24
48 25 26 27 28 29 30 1
Weiterempfehlen: E-MailFacebookTwitter