Jüdische Filmtage: "Endlich Tacheles"

  • Veranstaltungsstart :
  • Veranstaltungsende :
  • Ort : Bonner Kinemathek, Kreuzstr. 16 (Bonn-Beuel)
  • Veranstalter : Kooperationsveranstaltung der Synagogengemeinde Bonn, der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Bonn, dem Katholischen Bildungswerk, dem Evangelischen Forum und der Bonner Kinemathek

Unter dem Motto „Zwischen den Generationen“ finden vom 5. bis 8. Dezember, die „Jüdischen Filmtage“ in der Bonner Kinemathek, Kreuzstr. 16, statt. Jeweils um 18 Uhr werden Filme gezeigt, die sich mit verborgenen Familiengeschichten oder Generationenkonflikten innerhalb jüdischer Familien befassen. Immer gibt es dabei auch einen Bezug zu ihren deutschen Wurzeln.

Die Filmreihe ist eine Kooperationsveranstaltung der Synagogengemeinde Bonn, der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Bonn, dem Katholischen Bildungswerk, dem Evangelischen Forum und der Bonner Kinemathek.

Der Eintrittspreis zu jedem der vier Filme beträgt 9 Euro, ermäßigt 7 Euro. Kartenvorbestellung und weitere Informationen zu den Filmen unter www.bonnerkinemathek.de

Flyer "Jüdische Filmtage" 2022

Suche