Mitglieder und Aufgaben

Der Integrationsrat ist Ansprechpartner für alle Belange des politischen und gesellschaftlichen Lebens. Er hat folgende Aufgaben und Ziele:

  • Vertretung der Migrantinnen und Migranten gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit
  • Förderung des gleichberechtigten Zusammenlebens von Deutschen, Migrantinnen und Migranten
  • Verbesserung der Situation von Migrantinnen und Migranten in der Stadtgesellschaft (Schule und Bildung, Arbeitsmarkt, Wohnsituation etc.)
  • Austausch mit anderen Integrationsräten und Zusammenarbeit mit dem Landesintegrationsrat NRW 

Mitglieder

Die letzte Wahl zum Integrationsrat fand am 25. Mai 2014 statt. Er wird am 13. September 2020, am Tag der Kommunalwahl in NRW, neu gewählt. 

Grundsätzlich besteht der Integrationsrat aus 27 Mitgliedern. Zwei Drittel sind direkt gewählte Mitglieder, ein Drittel sind Ratsmitglieder. 

Derzeit hat der Integrationsrat 25 ordentliche Mitglieder, die über ein Stimmrecht verfügen.

Die 16 direkt gewählten Mitglieder

SPD Liste (IL)
Myteveli, Valbona
Dilbar, Fawzi
Mohr-Daroussi, Paschalina

Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit (BIG)
Acharki, Moussa
Yildiz Üstündag, Özlem
Ilunga, Kaisa

Gemeinsam ohne Grenzen (GoG)
Morreale, Antonio

Gemeinsam für Integration/Friedensliste (Gfl)
Temizel, Safiye
Savas, Fatih
Altun, Süleyman

Christdemokratischer Freundeskreis für Integration (CdFfl)
Fedorova, Marina
Ishdorj, Oyun

Liberale Liste (LL)
Thornton, Oliver

Deutsch-Kurdisches Kulturhaus (DKKH)
Pire, Ömer

Einzelmitglieder 
Öztürker, Rahim
Kalkan, Mehmet

 

 


 Diese Seite drucken

Suche

[Previous Month] September 2020 [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
36 31 1 2 3 4 5 6
37 7 8 9 10 11 12 13
38 14 15 16 17 18 19 20
39 21 22 23 24 25 26 27
40 28 29 30 1 2 3 4
Weiterempfehlen: E-MailFacebookTwitter