Behinderung

Menschen mit Behinderung sollen individuell beraten, gefördert und unterstützt werden. Deshalb gibt es auch in Bonn viele Einrichtungen und Angebote der Behindertenhilfe. Grundsätzlich haben behinderte Menschen wie alle anderen einen Anspruch auf Schutz vor Diskriminierung und Benachteiligung.

Kinder mit Behinderung

Was muss mein Kind können? Entwickelt es sich normal für sein Alter? Viele Eltern kennen solche Fragen. Wichtig ist, sein Kind aufmerksam zu beobachten. Wer sich wegen der Entwicklung seines Kindes sorgt, sollte mit einem Kinderarzt sprechen. Zudem gibt es Frühförderstellen für Babys und Kleinkinder, die in ihrer Entwicklung verzögert oder behindert sind. Diese Einrichtungen unterstützen die Eltern und fördern die Kinder je nach ihren Bedürfnissen. Je eher eine Entwicklungsverzögerung oder eine Behinderung erkannt wird, desto leichter kann dem Kind geholfen werden.

Vom Fahrdienst bis zum Dolmetscher

Die Stadt Bonn bietet auf ihrer Internetseite eine Übersicht über Angebote und Hilfen für Menschen mit Handikap. Das Angebot reicht vom Fahrdienst für Behinderte über eine Parkplatzkarte für Schwerbehinderte bis zur Meldestelle für Webbarrieren. Auch wer einen Gebärdendolmetscher sucht oder sich über die Rundfunkgebühren-Befreiung (GEZ) informieren möchte, ist hier an der richtigen Adresse.

 Diese Seite drucken

Suche

[Previous Month] Januar 2019 [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 31 1 2 3 4 5 6
2 7 8 9 10 11 12 13
3 14 15 16 17 18 19 20
4 21 22 23 24 25 26 27
5 28 29 30 31 1 2 3
Weiterempfehlen: E-MailFacebookTwitter